Hydraulik

Zweidimensionale Überflutungsberechnungen am Chly Rhy

Auftraggeber:Dept. Bau, Verkehr und Umwelt, Abteilung Landschaft und Gewässer (ALG)
Bearbeitungszeitraum:2010
Funktion im Projekt: Projektverfasser

Blick auf das Berechnungsnetz in einer perspektivischen Darstellung; dargestellt ist der Zustand mit dem geöffneten Seitenarm.
Vergleich der Überflutungsflächen im IST- und Projekt-Zustand bei einem HQ5
Vergleich der Überflutungsflächen im IST- und Projekt-Zustand bei einem HQ30

Projektbeschrieb

Im Rahmen der Planungen zur Renaturierung des Auengebiets Chly Rhy in Rietheim ging es auch um die Frage, ob der Wiederanschluss des Altarms an den Rhein zu einer Veränderung der Überflutungs-gefährdung führen wird.

Für die Beantwortung dieser Frage wurde ein grossflächiges Computermodell erstellt, welches sowohl für den damaligen Ist-, als auch Projekt-Zustand das Gelände, den Altarm und den Rhein abbildet. Mit dem Programm Hydro_AS-2d wurden zweidimensional tiefengemittelte Strömungsberechnungen durchgeführt. 

Die Berechnungen zeigten, dass eine moderate Drosselung des Zuflusses zum Chly Rhy bei Hochwasser sinnvoll ist. Die Ergebnisse dienten sowohl zur Dimensionierung des Altarms und des Anschlusses an den Rhein, stärkten das Prozessverständnis und halfen insbesondere bei der Diskussion mit Gemeindevetretern und anderen Projektbeteiligten.